• PDF Drucken E-Mail
    Geschrieben von: Administrator   
    Donnerstag, 08. Oktober 2009 um 08:42

    08.05.2012
    Bericht der Jahreshaputversammlung vom 27. April 2012

    Geschäftsführer Emil Stoll eröffnete eine gut besuchte Jahreshauptversammlung 2012. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder stellte der 1. Vorsitzende Klaus Fuchs in seinem Geschäftsbericht ein verhältnismäßig ruhiges Geschäftsjahr fest, das nur durch den Pächterwechsel der Gaststätte im letzten Quartal durch Mehrarbeit und Mehrkosten geprägt war. Ferner wude ein seit Jahren bestehende Problem erneut angesprochen - der Mangel an Übungsleitern und Helfern. Im Kassenbericht des Geschäftsführers konnte noch ein kleines Plus am Jahresende verzeichnet werden, obwohl erst durch den Pächterwechsel nicht vorhersehbar anfallende Arbeiten Mehrkosten verursacht wurden. Die Kassenprüfer bestätigten eine ordnungsgemäße und ausgezeichnte Kassenführung und schlugen der Versammlung die Entlastung vor.

    Die Abteilung Fußball legte im Jahr 2011 den Grundstein um den inzwischen ereichten Aufstieg feiern zu können. Im Jugendbereich verlor der Verein im Berichtsjahr leider sehr viele Kinder durch Vereinswechsel.

    Das Kinderturnen ist gut besucht und vor allem im Mutter-Kind-Turnen ist der Zulauf sehr groß.Im Bereich Gymnastik wird von den Übungsleitern gute Arbeit geleistet, die Ballschule und die Arbeit im Integrationsbereich zusammen mit dem Caratisverband und dem Sportkreis Heidelberg wird von Dr. Hamdi Galal El-Din sehr engagiert betreut. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet und erneut bestätigt. Bei den Neuwahlen kam es zu keinen Änderungen. Schriftführerin bleibt Charlotte Stoll, Beisitzer Alwin Pfister und Emil Stubenrauch. Neu gewählt wurde Willi Schork. Auch bei den Kassenprüfern gab es keine personellen Änderungen

    Ehrungen:

    60 Jahre Ernst Bolz, Albert Rehm, Helmut Reiss

    50 Jahre - Lothar Schneider, Johann Zink, Josef Zink

    40 Jahre - Christa Rimmler, Irmgard Kuntz, Ingrid Vogel, Willi Schork

    30 Jahre - Hilde Kohlwey, Beate Schneider, Tanja Splett, Horst Teutsch, Alexander Claas

    24.04.2012

    alt

    04.04.2012
    Dufke verlängert seine Zusammenarbeit mit der FT Kirchheim

    Erfreuliche Nachricht aus dem Umfeld der Herren der Freien Turner - Coach Martin Dufke wird auch in der kommenden Saison 2012/13 Übungsleiter der 1. Mannschaft sein!

    28.03.2012

    Trainer/-in für die D-Jugend bzw. E-Jugend gesucht

    Aktuell suchen wir einen Trainer\-in für die D-Jugend bzw. E-Jugend!Interessenten können sich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. wenden oder sich auf der FT direkt melden. Ein kleine Aufwandsentschädigung ist gewährleistet.

    15.03.2012

    Damenmannschaft abgemeldet

    Trotz großer Bemühungen seitens des Vereins ist es nicht gelungen, die Damenmannschaft in der Landesliga zu etablieren. Im Gegenteil: Nach dem Rücktritt von Trainer Marcus Haas war es zunächst geglückt, mit Patrick Sturm und Jürgen Griebl-Nass zwei neue Übungsleiter für die Damen zu engagieren. Nach Meinungsverschiedenheiten zu Beginn des Jahres zwischen Sturm/Griebl-Nass und der Vereinsführung beschlossen beide, die Freien Turner in Richtung Heidelberger SC zu verlassen, um dort ein neues Projekt „Damenmannschaft“ zu starten.

    Mit dem Abgang der Übungsleiter verloren die Freien Turner auch den Großteil der Spielerinnen an die Rautenträger, womit man gezwungen war, die Damenmannschaft aus der Landesliga abzumelden. Der Verein bedauert die Entwicklung insbesondere im Hinblick auf die anfänglich gute Zusammenarbeit und gewährten Unterstützung. Dennoch wünschen die Freien Turner Patrick Sturm, Jürgen Griebl-Nass und der Mannschaft weiterhin viel Erfolg!

    02.02.2012

    alt

    24.01.2012

    Trainiere beim Europameister; Die EM steht vor der Tür - Fit für den EM Titel

    Europas größte und erfolgreichste Fußballschule – die INTERSPORT kicker Fußballcamps – gastieren vom 01.06. bis 03.06. bei den Freien Turnern Kirchheim. Herzlich eingeladen sind alle Mädchen und Jungs im Alter zwischen 6 und 14 Jahren, denen Fußball genau so am Herzen liegt wie dem Team von Jogi Löw. Drei Tage lang dreht sich in Kirchheim alles um das runde Leder. In den verschiedensten Wettbewerben messen sich unsere Nachwuchshoffnungen im Team oder auch einzeln. Technik, Geschick, Mut und Teamgeist müssen in die Waagschale geworfen werden, wenn der beste Fußballer der Region gesucht wird. Wer als „Fußballer des Jahres“ seine Klasse unter Beweis gestellt hat, gewinnt das heißbegehrte Stipendium am Deutschen Fußball Internat. Die Teilnehmer nehmen am modernen Stationstraining teil und erhalten eine tolle Ausrüstung (Camptrikot im EM-Design, Hose, Stutzen, Ball, Trinkflasche, Pokal, 6 x gratis das kicker Sportmagazin) und Vollverpflegung. Stellen Sie sich auf ein begeisterndes Fußballfest für Kinder, Eltern und Betreuer ein. Spektakuläre Eventtools, wie der Footballdome für spannende Finals und das Profi-Sportradar-Modul zur exakten Messung der Schussgeschwindigkeit, garantieren spannende Aktion bei jeder Übung.

    Kommt ins Camp, lasst Euch das nicht entgehen, meldet Euch an beim Vereins-Ansprechpartner Philipp Richter unter 06221-7141193 , Engelhorn Sports oder direkt unter www.fussballcamps.de.

    alt

    02.11.2011

    Damen dürfen sich über gleich zwei neue Übungsleiter freuen

    Seit ca. 3 Wochen dürfen sich die Damen des FT Kirchheim über gleich zwei neue
    Übungsleiter freuen. Patrick Sturm, der gleichzeitig Manager der Mannschaft und bereits
    erfahrener Trainer einer Fußballmannschaft aus Ziegelhausen ist, nimmt sein Amt sehr ernst
    und zeigt auch auf dem Platz volles Engagement. Zusammen mit Jürgen Naß trainiert er die
    Spielerinnen 2-mal die Woche. Beide zeichnen sich durch eine klare und strukturierte
    Arbeitsweise aus und haben sich als Trainer bereits jetzt etabliert.

    Wir heißen die zwei Trainer herzlich willkommen, freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit
    und wünschen ihnen und uns einen guten Start in die Saison.

    Außerdem möchten sich die Damen recht herzlich bei ihrem bisherigen Trainer Markus
    Haas bedanken, der sie über ein Jahr lang auf die Spiele vorbereitete und sich durch seine
    humorvolle Art großer Beliebtheit erfreute. Aus beruflichen Gründen musste er das Amt
    leider niederlegen und übergab den beiden neuen Trainern die motivierte Mannschaft.
    ___________________________________________________________

    27.09.2011
    Petition aufgrund der Beschallungsproblematik beim Kirchheimer Straßenfest

    Wie einigen von Ihnen dieses Jahr mit Sicherheit aufgefallen ist, wurde den Standbetreibern durch die Polizei Heidelberg die Beschallung ab 23 Uhr untersagt. Dies war in den letzten Jahren nicht der Fall. Durch den abrupten, gezwungenen Ausfall der Musik wurde den Vereinen und Ihren Gästen somit bis zu 2 Stunden intensives Straßenfest zur Hauptzeit genommen. Nebst Einschränkungen der Beschallung hat der Stadtteilverein bzw. die Stadt Heidelberg seit dem Bau der Straßenbahnlinie den zweiten Tag des Straßenfestes stark eingeschränkt. Dies ist deutlich an der Beteiligung der Mitwirkenden auf der Schwetzinger Straße zu erkennen, es lohnt sich kaum noch, dort zu agieren und Energie in ein Straßenfestprojekt zu stecken.

    Daher wird mit mit einer Unterschriftensammlung ersucht, für nächstes Jahr wieder eine Ausnahme der gesonderten Beschallung bis um 1 Uhr zu erreichen. Ebenso sollte die Thematik des zweiten Straßenfesttages auf der Schwetzinger Straße wieder angesprochen werden, damit dieser wieder zugesprochen wird.

    Jede Stimme ist wichtig. Möglichkeit zur Unterschrift finden Sie unter: Straßenfest 2011

    __________________________________________________________________

    28.09.2011
    FTK mit neuen Trikots und Ersatzbänken ausgestattet

     

    Der Verein darf sich seit Mitte September über schicke neue Ersatzbänke freuen. Ein großer Dank gilt Dominik Bastian, der den Bau übernommen hat. Ein weiteres Dankeschön gebührt der Fa. Link Fahrzeugbau in Heidelberg (www.link-fahrzeugbau.de), die die Räumlichkeiten für die Arbeiten bereit gestellt hat. Die Kosten wurden vom Verein getragen.

    Da die Ersatzbänke in ein geräumiges Gehäuse eingebracht sind, bieten sie reichlich Platz für Werbung. Interessierte Sponsoren können sich jederzeit an den 2. Vorsitzenden des Vorstands, Philipp Richter, wenden. Sie erreichen ihn unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .

    alt

    H. Lieder, M. Ebert und die Raad-Brüder freuen sich über die neuen Ersatzbänke

    Zu Beginn der Runde wurde die Herrenmannschaft mit einem neuen Trikot-Satz ausgestattet. Hier hat sich die Rechtsanwaltskanzlei Roehling großzügig gezeigt. Die Freien Turner freuen sich, diese als Sponsor gewonnen zu haben.

    alt

    RA Michael Roehling, J. Bopp, M. Raad, M. Kappel und Vorstand Philipp Richter präsentieren die modernen neuen Trikots

    __________________________________________________________________


    31.01.2011

    FT Kirchheim lädt ein zum großen Firmencup

    Am Samstag den 19.03.2011 organisiert die FT Kirchheim, zusammen
    mit Ihrem Kooperationsparter der Soccarena Heidelberg ,
    den ersten Firmencup dieser Art.
    Das Motto an diesem Tag lautet: Fair geht vor!

    Folgende Teams Treten in Kampf um tolle Sachpreise an:

    --> DSC - Unternehmensberatung und Software GmbH
    --> Volksbank Heidelberg
    --> SDC Heidelberg
    --> Mels
    --> Kaufhof Heidelberg
    --> Pro Comp
    --> ABB
    --> Mercedes Benz NDL Heidelberg
    --> Henkel
    --> Realtech AG

    Wir freuen uns sehr, viele Firmen des Kreises Heidelberg an Bord zu haben
    und sind gespannt auf das Fußballerische Niveau der Kicker.   
    Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es gibt warme und kalte Speisen
    sowie Getränke verschiedener Art.

    Informationen zum Turnier:

    • Termin: Samstag, den 19. März 2011. Beginn ca. 10 Uhr
    • Die Spieleranzahl beträgt 5 (1Torhüter/in und 4 Feldspieler/innen).
    • Es können auch Spielgemeinschaften von Kleinbetrieben gebildet werden
    • Es wird auf Kunstrasen gespielt (Verbot von Stollen- bzw. Nockenkickschuhen)!

    ___________________________________________________________________

    31.01.2011
    Patrick Sturm kommt als zusätzlicher Betreuer der Damenmannschaft

    Seit kurzem ist ein alter Bekannter wieder rauf der FT angekommen. Patrick Sturm soll das Betreuerteam der Damenmannschaft unterstützen und als Ansprechpartner fungieren. Sturm war vorher als Jugendleiter der TSG Rohrbach tätig und übt nebenbei die Schiedsrichtertätigkeit im Kreis Heidelberg aus.

    Mobil:  0171-653 52 56

    ___________________________________________________________________

    20.01.2011
    Fußballkreis Heidelberg übergibt Klapprechner an 17 Kreisvereine u. A. an die FTK

    An der erfolgreichen Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika werden jetzt auch die Amateurvereine der 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) beteiligt. Der größte Sportfachverband der Welt stellt für die Arbeit an der Basis insgesamt 2,5 Millionen Euro zur Verfügung. Diese Mittel werden in Form von Klapprechnern (Laptops)  „ausgeschüttet“, um dadurch die Vereinsverwaltung zu unterstützen und gleichzeitig auch einen Beitrag zur Verbesserung der IT-Infrastruktur vor Ort zu leisten. Der Badische Fußballverband (BFV) hat aufgrund des Verteilerschlüssels die Möglichkeit, 135 Laptops an die Vereinsbasis zu bringen. Präsident Ronny Zimmermann: „Wir haben dies über ein Bewerbungsverfahren abwickelt, um gerecht entscheiden zu können“.

    Die Bewerbungskriterien waren Vereinsmaßnahmen, denen der Verband entsprechende Wichtigkeit zuschreibt. Hierbei konnte eine Höchstpunktzahl von 30 erreicht werden. Abgefragt wurden unter anderem Besuche des DFB-Mobils oder die Durchführung von Kurzschulungen, die Teilnahme an Aus- und Fortbildungen, die Anzahl von Mädchen-/Frauenmannschaften, das Nutzen des DFB-Vereinsverwaltungs-programm oder die Mitwirkung am DFB-Wettbewerb TEAM 2011 und letztendlich auch die Meldung an der BFV-Aktion „Fußball-KLEEblatt“

    17 Rechner gingen in den Fußballkreis Heidelberg. Technisches Highlight der Klapprechner, die mit dem z.Z. aktuellsten Betriebssystem ausgestattet sind,  ist ein UMTS-Modul und eine beiliegende – für die Dauer von 2 Monaten aktivierte - UMTS-Karte, die es den Vereinen ermöglicht, sich mobil ins Internet einzuwählen. Insbesondere für die Pflege des DFB-net ist dies von großem Vorteil.

    Die Übergabe an die Vereine erfolgte am vergangenen Sonntagnachmittag  durch den Vorsitzenden des Fußballkreises Heidelberg,  Johannes Kolmer, assistiert von Kreisjugendleiter Eugen Wickenhäuser und Mitarbeitern des Kreisjugendausschusses,  im Rahmen der Endrunde um den Futsal Kreismeistertitel der C-Junioren in der Kurpfalzhalle in St. Ilgen. Folgende Vereine des Fußballkreises Heidelberg durften einen Klapprechner entgegen nehmen:

    Freie Turner Kirchheim, TSV Wieblingen, SG HD-Kirchheim, TSG HD-Rohrbach, DJK Handschuhsheim, SG Dielheim, ASV Eppelheim, FC Frauenweiler, FC Hirschhorn, VfB Leimen, SG Lobenfeld, BSC Mückenloch, VfB Schönau, VfB Wiesloch, VfB Waldwimmersbach, TSG Wilhelmsfeld und FC Sandhausen.

    Quelle: http://www.badfv.de/kreis_heidelberg/aktuelles/meldungen/2011_01_10_28238969_meldung_hd.php?navanchor=3510002

    ___________________________________________________________________

    12.10.2010
    1 . Training der Frauen Mannschaft am 03.11.2010

    Es ist soweit ! Die Frauen Mannschaft trifft sich am 03.11.2010 um 19 Uhr zum ersten Training auf dem Sportplatz der FT. Neue Gesichter sind gerne gesehen !!!
    ___________________________________________________________________

    23.09.2010

    Frauenmannschaft sucht noch Spielerinnen !!!

    Die FT Kirchheim will zum Saisonstart 2011/2012 eine Frauen Fussballmannschaft ins Leben rufen. Hierzu werden noch  in paar spielwütige Frauen zwischen 17 und 45 Jahren gesucht. Alle sind herzlich eingeladen mitzumachen, egal ob man schon mal Fussball gespielt hat oder nicht.
    Am 05.10.2010 soll das erste Treffen stattfinden um zu schauen, ob genug mitspielen, wer, wann trainingsmäßig Zeit hat usw.
    Wir würden uns freuen wenn viele Frauen, die Spass am Sport haben vorbeikommen.

    Bis dann !
    ___________________________________________________________________

    09.07.2010
    Großes Jugendturnier der FT Kirchheim

    Es ist wieder soweit ! An den kommenden beiden Wochenenden 10.–11. sowie 16.–18. Juli wird die Sportanlage der Freien Turner von mehr als 900 Kindern aufgesucht um unter sich die besten Nachwuchsmannschaften herauszufinden. Insgesamt finden sich an den vier Spieltagen 86 Mannschaften in Kirchheim wieder wobei die FT als Gastgeber auch mit 10 Mannschaften ins Rennen geht. Neben den Jungs sind auch erstmals wieder die Mädchen mit dabei. Die D-Juniorinnen werden hier unter sich am 10 Juli den Pokal ausspielen. Bei den Jungs wird ein weitaus größeres Feld erwartet. Alle Klassen von der F- bis hin zur B-Jugend werden hier erwartet um den Zuschauern Fußball auf gutem Niveau zu zeigen sowie einigen Eltern den Stolz auf Ihre Kinder ins Gesicht zu schreiben. Wer jedoch glaubt dass dieses Turnier nur die ortsansässigen Mannschaften anlockt der irrt sich. Selbst der PSV Freiburg lässt es sich nicht nehmen bei den zu angekündigten, sommerlichen Temperaturen den Weg nach Heidelberg aufzunehmen. Als Gastgeber bot die FT – Kirchheim den Kickers aus dem Breisgau auch eine Übernachtungsmöglichkeit an, welche auch prompt angenommen wurde.

    Für Verpflegung ist bestens gesorgt und der Ausrichter freut sich auf den erwartet hohen Besucherandrang. Neben köstlichen Grillspezialitäten bieten wir selbstverständlich gekühlte Getränke sowie Kaffe und Kuchen an. Über zahlreiche Gäste und Fußballinteressierte würden wir uns freuen und hoffen auf ein erfolgreiches und vor Allem verletzungsfreies Turnier.
    ___________________________________________________________________

    01.07.2010
    Vorbereitungsstart !!!

    Die Vorbereitung für die kommende Saison beginnt am Montag den 12.07.2010 !
    ___________________________________________________________________

    20.05.2010
    Schaede wird neuer Trainer der A-Junioren

    Die Planungen für die nächste Saison laufen in allen Bereichen auf Hochtouren, so ist es den Verantwortlichen gelungen den nächsten Coup zu landen und den damaligen Landesligaspieler Jürgen Schaede als Trainer für die „neue“ A- Jugend zu verpflichten. Schaede der selbst noch aktiv die Herren der 1. Mannschaft unterstützt, soll dabei seine Erfahrung und seinen Spielwitz an die Jugend weitergeben und das Ziel anstreben, einen Grundstein für die nächsten Jahre zu legen. Die A-Jugend soll hier genutzt werden um Spielern für den Herrenbereich den letzten Schliff zu geben, sodass endlich auf die Jugend im Ligabetrieb zurückgegriffen werden kann.

    ___________________________________________________________________

    18.05.2010
    Spieler setzen Zeichen für die neue Saison

    Neben vielen Stammspielern ist es den Verantwortlichen nun auch gelungen einen weiteren Schlüsselspieler für ein weiteres Jahr zu halten. Kapitän Marcus Raad steht der Mannschaft für eine weitere Saison zur Verfügung und setzt somit ein deutliches Zeichen. „Es passiert hier etwas und ich will dabei sein, so eine Saison wie diese wird es nicht mehr geben“, wird Raad zitiert und blickt optimistisch in die Zukunft. Mit neuen Spielern sowie der Erfahrung des breiten Kaders soll  im nächsten Jahr ein weiterer Schritt für den Neuaufbau der Fußballabteilung gegangen werden. Wenn die Mannschaft es schafft an einem Strang zu ziehen, ist bei den „Freien“ einiges möglich. Bei einem ist man sich sicher, Taten müssen folgen, denn ein weiteres Seuchenjahr darf sich die FTK nicht mehr erlauben.

    ___________________________________________________________________

    13.05.2010
    D-Junioren der FT Kirchheim 2010/2011 in der Kreisliga

    Große Sprüche, viel dahinter ! Schon lange weiß man in Heidelberg, dass die Jugendarbeit der „Freien Turner“ wohl mit zu den besten im Fußballkreis gehört. Nun hat sich diese auch bezahlt gemacht und der zweite Aufstieg einer Jugendmannschaft in der Vereinsgeschichte ist perfekt. Mit sagenhaften 21:0 Toren in den letzten drei Spielen, sucht die D-Jugend der Trainer Andreas Schuster und Jürgen Rühle in der Kreisklasse-A ihresgleichen und ist durch das 3:3 des VFR Walldorf gegen St. Ilgen vorzeitig in die Kreisliga aufgestiegen. Der Beste Sturm und die beste Verteidigung waren der Grundstein für diese Krönung einer hervorragenden Saison.

    ___________________________________________________________________